Heute ging es für uns bereits los in die „Sommersaison“ in der Regionalliga Nordost. Leider mussten wir uns bei regnerischem Wetter, Wind und kalten Temperaturen auf den Weg nach Hamburg-Eimsbüttel machen. Da das Wetter uns keine Verbesserung in Aussicht stellte, fingen wir direkt um 11 Uhr auf 3 Plätzen in der Halle an.

Anika an 2 hatte einen tollen Einstand in der Mannschaft und konnte in 2 Sätzen gewinnen, Pämmi an 6 hat leider in 2 Sätzen verloren. Silke kämpfte sich nach verlorenem 1. Satz zurück und hat im MTB 10:6 gewonnen. Zwischenstand nach der 1. Runde damit 2:1 … das fing ja schon mal gut an!

Im Spitzeneinzel hat Anja glatt in 2 Sätzen gewonnen. Die Spiele an 3 und 5 waren deutlich umkämpfter. Iris an 3 hatte leider den 1. Satz verloren, konnte sich aber zurückkämpfen und auch im MTB gewinnen. Jany an 5 hat leider nach 2,5 Stunden und extrem langen Ballwechseln im MTB verloren. Aber trotzdem stand es damit nach den Einzeln 4:2 für uns, was für ein Start.

Auch die Doppel mussten in der Halle ausgetragen werden und wir spielten von „oben nach unten“, wobei Bine und Andi anstelle von Jany und Pämmi im Einsatz waren. Leider konnten wir nur das 1. Doppel von Anja und Anika für uns entscheiden, aber nicht so schlimm, da wir mit 5:4 den 1. Sieg einfahren konnten.

Eure 1. Damen 40